2018

25.11.2018 Saisonabschluss - IPO3

 

Sooooo, zum Saisonabschluss 2018 haben wir heute beim SV OG Gräfenberg-Weißenohe eine IPO3 geführt.

Herr Carou hat heute „einfach mal“ gezeigt was er drauf hat und dafür gab es wohl verdiente 96/94/91a = 281 Punkte insgesamt (sg) von Richter Gerd Beck mit Richteranwärter Christof Metz. 

RZV IPO FH DM 2018 - und wir waren dabei!

seeeeehr groooooße trockene staubige Äcker, ein starkes Teilnehmerfeld, eine top Organisation, hervorragende Fährtenleger und -verleiter und nette Richter...

am Samstag waren wir als 3. bei Günther Hadel dran, Carou hat auf der seeehr langen Fährte eine ansprechende Arbeit gezeigt, leider waren die Gegenstände alle zumindest "etwas spät", an zwei Winkeln hätte er auch deutlich sauberer arbeiten sollen und teure Entlastungen waren auch dabei - aber "im Vergleich zur Q deutlich verbessert"... uuuund das sehr interessierte Publikum in Form eines Rehrudels hat er zwar registriert aber zum Glück nicht weiter verfolgt.... 80 Punkte

am Sonntag waren wir als letzter Starter bei Manuela Dossinger am Start, die Gegenstandsarbeit war viiiiiel bessser, auch die Winkel waren alle in Ordnung, jedoch führten auch hier Entlastungen v.a. gegen Ende der seeehr langen Fährte zu Abzügen, aber.... immerhin 86 Punkte

Insgesamt 168 Punkte und 13. Platz bei unserer 1. DM!

Handyfotos von Kasten...
Profifotos von Helga Jünkersfeld

Quali zur RZV IPO-FH DM 

Am 8./9.9.18 nahmen Carou und ich an der FH Quali teil... zu führen war IPO-FH.

Wie überall in diesem Sommer war das Fährtengelände knochentrocken, es herrschten recht sommerliche Temperaturen  und im Osten sind die Äcker groooooß😝.

Nachdem Carou bei unserer letzten Prüfung überhaupt keine Einstellung zur Fährte gefunden hat und am 2. Winkel endgültig „Schluss“ war, haben mir ordentlich die Knie gezittert, aber Carou hat sich beide Tage ordentlich durchgekämpft, zeitweise war er leider „etwas ökonomisch“ unterwegs und hat sich den einen und anderen unnötigen Schnitzer erlaubt...

Ergebnis: Samstag 73 Punkte (M. Kliebisch), Sonntag 80 (F. Heindorf)

Insgesamt auf der Rangliste 3. Auffüllplatz nach Punkten, somit wurden wir nachnominiert und dürfen mit zur DM.

Pfingsten

 

waren wir mal wieder in Saalfelden - diesmal standen Unterordnung und Schutzdienst auf dem Trainingsplan :-)

... mehr Fotos (alle von Karolina Krüger) in der Sport-Galerie

 

Quali zur RZV IPO DM - unsere 1. IPO 3

Am 15.4.18 war es soweit - wir wagten uns in Babenhausen mit "etwas Trainingsrückstand" und ner ordentlichen Portion "Mut zur Lücke" an die Quali zur RZV IPO DM - und nebenbei an unser beide allererste IPO3!

Fährte: 87 - trotz Naschen (das Gras war soooo schön hoch und fett und nass)

Unterordnung: 85 - ein paar kleinere und größere Patzer (vorzeitig los beim Abrufen aus dem Steh und zweites >aus< beim Bringen ebene Erde *hüstel*)

Schutzdienst: 81a - Herr Kessler begann seine Besprechung mit "also seine Triebveranlagung ist unbestritten hoch.... sein Selbstbewusstsein ist auch nicht gerade eingeschränkt, ebenso die Belastbarkeit...." tja und dann kam das aaaaaber.... "die Führigkeit war heute leider mangelhaft..."
insgesamt hat Carou einen sehr kernigen Schutzdienst gezeigt, aber leider beim Revieren 2 Verstecke ausgelassen und nach dem Trennen nach dem Rückentransport nachgebissen und satte zwei Zusatzkommandos gebraucht bis er sich dann wirklich trennen konnte.

Auch wenn es damit leider nicht für die Quali gereicht hat, bin ich doch insgesamt sehr zufrieden, v.a. weil alles, was wir in den letzten Wochen vor der Prüfung verstärkt geübt hatten, seeeehr schön funktioniert hat!

Vielen Dank an "meine".... ich meine natürlich Carou`s Helfer Thomas Spitzhirn und Tobias Frey
....
und nun gehen wir die "Lücken" an, denn nach der Prüfung ist vor der Prüfung

 

Ostern 2018

 

waren wir im Schutzdienst-Trainingscamp in Saalfelden :-)

... mehr Bilder in der Sport-Galerie

18.02.2018

 

und da isser.... der Schnee und der Schneemann ohne Arm... die ganze Fotostrecke findet Ihr in der Freizeit-Galerie ;-)

Na dann schauen wir mal, was 2018 so bringt ;-)

2017

10.12.2017 Jahresabschlussprüfung FH2

 

Bei Eis und Schnee fand am 10.12.2017 unser Saisonabschluss beim Hundeclub Nürnberg Flughafen e.V. statt.

Carou trat in der FH2 an und erkämpfte sich unter sehr schweren Bedingungen auf dem gefrorenen und verschneiten Acker 90 Punkte von Leistungsrichter Horst Kaim (SV).

Leider hat sich gleich im ersten (spitzen) Winkel die Leine an einem festgefrorenen dicken Erdklumpen verhakt, ein fieser Ruckler mit entsprechend deutlicher Irritation seitens Carou (zum Glück nur kurzzeitig) war unvermeidbar und kostete uns leider den größten Teil der verlorenen 10 Punkte.

Neben der 5. Fährtenprüfung binnen 12 Monaten haben wir damit auch die Vorquali zur RZV FH DM 2018 schon mal im Sack.

 

Toll gemacht mein kleiner Held!

 

November 2017

Der Hund ist fit, dafür ist die Hundeführerin längerfristig krank...

 

das Training auf Fährten beschränkt, zum Glück ist Carou ein sehr begeisterter Schnüffler

07.10.2017 Carou ist online ;-)

 

 

 

17.09.2017 Kreisausscheidung KG1 BLV FH1

Richter W. Appel

Fährtenleger: Uwe Ritthammer

Ergebnis 88 Punkte, 4. Platz

09./10.09.2017 Landesmeisterschaft IPO-FH des RZV Landesgruppe Süd (Quali 2017)

 

Carous und meine erste IPO-FH überhaupt.

Nach sehr suboptimaler Vorbereitung (Frauchen hat sich knapp 3 Wochen  vor der Prüfung mal eben völlig unerwartet stationär ins Krankenhaus begeben müssen) haben wir (Herrchen, Frauchen und Carou) nach einem positiven Fährtenversuch am Donnerstag festgestellt:

 

Carou sucht auch nach 3 Wochen Trainingsausfall und Ausnahmesituation zufriedenstellend Frauchen kann führen 

Herrchen hat Freitag frei genommen, fährt und managed Gassi etc. vor Ort,


"Sicherlich ist mit Abstrichen zu rechnen, aber etwas "Schlimmeres" als Durchfallen oder dass Frauchen zwischendrin doch abbrechen muss kann ja nicht passieren - WIR FAHREN!"

Samstag war die Suche im Allgäu-typischen saftigen hohem Gras bereits von häufigem Entlasten geprägt, die Winkel wurden alle korrekt ausgearbeitet, die Verleitungen ignoriert (sowohl die geplanten als auch die, die der über die Fährte gerannte Fremdhund hinterließ), die Gegenstände wurden teilweise sehr korrekt und teilweise leider etwas zu spät "mit dem Ellenbogen drauf" verwiesen.

Es blieben 88 Punkte von Leistungsrichter Heinz Kraus.

Fährtenleger war Rainer Albrecht, Verleitungen von Annemarie Schröder

Sonntag klarte der Himmel dann etwa 15min vor unserem Ansatz nach 16 Stunden Dauerregen kurz auf und für einen Moment blitzte auch die Sonne hervor und ließ die hohe Wiese und damit auch die Fährte etwas dampfen.
Dies und einige Fahrspuren, gepaart mit mangelnder Erfahrung von Carou und mir, Carous doch etwas ökonomischem Suchverhalten und Konzentrations-/Konditionsmängel taten ihr Übriges.
Carou ist gleich zu Anfang in den Fahrspuren weiträumig gekreist.

Unmittelbar nachdem er die Fährte wieder gefunden hatte folgte auch schon der 1. Gegenstand, der zwar auch angezeigt wurde, aber nicht unmittelbar sofort verwiesen. Frauchen wollte hier nichts anbrennen lassen und gab zur Sicherheit (und für die Gelegenheit eines kontrollierten Neuansatzes auf der Fährte) ein Platzkommando, wodurch der Gegenstand komplett entwertet war.
Auch im weiteren Verlauf der Fährte hat Carou immer wieder und teilweise auch stark entlastet, wodurch er dem Fährtenverlauf leider nicht immer  ganz konsequent folgen konnte, aber ggf. ohne Hilfe zurück auf die Fährte fand.

Der zweite spitze Winkel wurde deutlich abgekürzt, 1 Gegenstand komplett übersehen, 3 weitere zu spät und die letzten 2 absolut korrekt verwiesen. Die Verleitungen wurden auch heute ignoriert.

Übrig blieben 77 Punkte von Günther Hadel.

Fährtenleger Stefan Schubert, Verleitungen von Jutta Ernst

Macht insgesamt 165 Punkte und 3. Platz der Landesmeisterschaft.

Somit zwar leider kein Ticket zur DM aber insgesamt unter den Umständen trotzdem eine sehr zufriedenstellende Leistung meines kleinen Quatschkopfs. 

02.-14.08.2017 Urlaub und ein bisschen Arbeit in Dänemark

 

alle Jahre wieder führte unser Weg Anfang August nach Dänemark nach So Soby (Fünen), einerseits zum "Urlaub machen", andererseits um zu Hundeln und vor Allem um liebe Freunde zu treffen und mit Ihnen eine schöne Zeit  zu verbringen :-) 

Fotos von Arbeit und Urlaub gibt es in der Galerie

28.05.2017 FH2 beim Hundeclub Nürnberg Flughafen

 

12.30 am Mittag... 28 Grad im Schatten, der Sandacker in praller Sonne...

und 91 Punkte in der (ersten) FH2 gefunden... 

 

 

Leider vorletzter Gegenstand fast und letzter Gegenstand leider ganz weg... das war der Hitze geschuldet, da war die Kondition dann futsch, dennoch bin ich seeeehr stolz auf mein kleines Männlein

 

 

Leistungsrichter: Wolfgang Appel (BLV)
Leistungsrichteranwärter: Alexander Friedl (BLV)

Fährtenleger: Christof Metz
Verleitung: Corina Groß

 

April 2017 - der Plan Carou auf der IPO Q zu zeigen ist gescheitert, die Unfallverletzung aus Ende 2015 macht wieder Ärger, schnelle Drehungen, Stops usw. sind die nächsten Monate gestrichen. Wie sind sehr traurig, versuchen uns aber nicht unterkriegen zu lassen und verlegen uns erst einmal aufs Fährten.